Lose Skiffle Gemeinschaft Leipzig-Mitte: Irrsinn ist männlichFoto: Eva Graf-Liebmann

Lose Skiffle Gemeinschaft Leipzig-Mitte: Irrsinn ist männlich

Diese Behauptung und die Begrifflichkeiten werden in einem wahren Parforceritt musikalisch feinsinnig und wortmächtig hinterfragt und seziert. Handelt es sich doch auch um das Lebensmotto der acht Vollblutmusikanten.

Die hochgeschätzten und beliebten „losen Skiffler“  haben sich 1975 als studentische Unternehmung gegründet. Abgesehen vom Instrumentarium mit Gitarre, Kontrabass, Banjo, Trompete, Kornett, Saxophon, Klarinette, Akkordeon, Mundharmonika, Flöte, Kazoo und Waschbrett, das den Rahmen der traditionellen Skiffle-Besetzung schon weit überschreitet, verbindet die Leipziger Formation kaum noch etwas mit den klassisch-puritanischen Skiffle-Bands. Stilistisch bewegen sich die Musiker auf und zwischen allen Genres – von Klassik über Volksmusik, Schlager, Jazz und Rock bis hin zum Folk.

Die Moderation bezieht sich oft phantastisch-komisch gebrochen auf aktuelle Tagesereignisse, die Musikstücke reagieren im tieferen Gestus auf die Anmutungen der Zwischentexte. Jedes Programm ist immer ein Unikat.



Tickets

So | 10.02.2019 | 18:00

Verkauf läuftab 20,50 €

So | 28.04.2019 | 18:00

Verkauf läuftab 20,50 €