14. Lange Leipziger Kriminacht© Elia van Scirouvsky

14. Lange Leipziger Kriminacht

Die Lange Leipziger Kriminacht hat sich als Buchmesseeinstieg am Mittwochabend seit vielen Jahren erfolgreich etabliert.
Zu hören und sehen ist die Crème de la Crème der deutschsprachigen Krimiautoren – neun Autoren, neun spannende Krimis aus acht Verlagen.

Mit dabei sind: aus Leipzig Alex Pohl mit »Heißes Pflaster« und Claudia Rikl mit »Der Stumme Bruder«, mit einem Master-Studium in Forensic Sciences and Engineering in der Tasche Franziska Steinhauer mit »Gurkendeal«, der Journalist und begeisterte Taucher Linus Geschke bringt sein »Finsterthal« mit, das Autorentrio ›Lutz Wilhelm Kellerhoff‹ stellt die »Die Tote im Wannsee« vor, die gebürtige Finnin Patricia Kay Parker bringt »Die Stille des Nordlichts« mit, Romy Fölck hat ihre »Sterbekammer« mit dabei und aus Österreich kommen Stefan Slupetzky mit »Im Netzt des Lemmings« und Herbert Dutzler mit »Letzter Jodler« nach Leipzig.

Durch das Programm führt Moderator Elia van Scirouvsky.

Die Buchhandlung Hugendubel ist mit einem Büchertisch vor Ort.

Tickets

Mi | 11.03.2020 | 19:00

Verkauf läuftab 15,00 €