Die fabelhafte Welt der Pandemie: Nicht ohne meinen Mundschutz - Nachmittag

Die fabelhafte Welt der Pandemie: Nicht ohne meinen Mundschutz - Nachmittag

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Zwei Tage nach dem Lockdown, war die Premiere des Programms: „Die fabelhafte Welt der Amnesie – Besser ist´s, man vergisst´s“ geplant. Da nun dieses Programm nicht besonders viel mit der „Neuen Normalität“ zu tun hatte, dachten sich Bautzmann & Günschmann: „Ein Architekt baut lieber ein neues Haus, als ein altes zu sanieren.“ Ergo nutzten sie die Zeit zwischen Quarantäne und Kinderbetreuung, verschoben die „Amnesie“ auf den Oktober und laden Sie nun ein in: „Die fabelhafte Welt der Pandemie – Nicht ohne meinen Mundschutz“.

Eine Welt, in der Abstand der neue Anstand ist; vor allem beim Anstehen, wo nicht nur Asiaten und Hannibal Lecter Mundschutz tragen und der Satz: „Ich werd´ dir was husten!“ einer Morddrohung gleicht! Eine Welt, in der es nur noch 2 Sorten von Menschen zu geben scheint: „alles durchblickende Verschwörungstheoretiker“ und „abnickende Systemnutten“, eine Welt mit beschränkten Möglichkeiten aber einem um „Öffnungsdiskussionsorgien“ erweiterten Vokabular. Hätte irgendjemand 2019 gedacht, dass 2020 Virologen die neuen Helden sind und die Fußballer in Beliebtheit übertreffen? Wer sowas für möglich hielt, glaubt auch, dass man sich Desinfektionsmittel spritzen sollte.

Das Ensemble des Leipziger Central Kabaretts André Bautzmann, Robert Günschmann und Martin Joost sowie der Musiker Jan Mareck werden Sie spielend begeistern und möchten keine Geisterspiele. Also kommen Sie in Scharen… bzw. kommen Sie so, wie es die neuen Verordnungen zulassen. Sie sind mit Abstand die besten Gäste.

Regie: Tom Bailey

Zu den Nachmittagsvorstellungen verwöhnen wir Sie mit Kaffee und einem Torten-/ Kuchenbuffet.

Tickets

So | 13.12.2020 | 16:00

ab 39,00 €