Lesung von Maxim Leo & Jochen Gutsch: Es ist nur eine Phase, Hase

Lesung von Maxim Leo & Jochen Gutsch: Es ist nur eine Phase, Hase

Ein Trostbuch für Alterspubertierende

Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Das Alterspubertier ist ein angegrautes, bequemes, kurzsichtig gewordenes Wesen, das die Ruhe liebt, das Wandern und bestuhlte Pop-Konzerte.

Männliche Alterspubertiere zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon.
Das weibliche Alterspubertier flüchtet sich gern in die Spiritualität und „will sich neu entdecken“. Oder Marmelade einkochen.

Die amüsanten, tröstenden und tragikomischen Geschichten der preisgekrönten Besteller-Autoren Maxim Leo und Jochen Gutsch drehen sich allesamt um das existentielle Problem: Alles da. Alles angeschafft und aufgezogen. Viel gesehen und erlebt. Man könnte eigentlich glücklich sein. Aber da ist dieses flaue Gefühl: Was kommt denn jetzt?!



Maxim Leo ist Redakteur und Kolumnist der „Berliner Zeitung“. Er erhielt den Theodor-Wolff-Preis und wurde für seine Familiengeschichte „Haltet euer Herz bereit“ mit dem Europäischen Buchpreis ausgezeichnet. Er schreibt „Tatort“-Drehbücher und eine Krimi-Reihe.

Jochen Gutsch arbeitet als Reporter beim „Spiegel“ und als Kolumnist bei der „Berliner Zeitung“. Er erhielt den Theodor-Wolff-Preis und den Henri-Nannen-Preis. Er veröffentliche den Roman „Cindy liebt mich nicht“ (mit Juan Moreno). 2011 erschien sein zusammen mit Maxim Leo verfasster Bestseller „Sprechende Männer“.

 

Tickets

Fr | 16.03.2018 | 19:00